Christer Strömholm AUGEN_AUF_ULRICH_MACK_LANDSCAPE1 AUGEN_AUF_WALTER_VOGEL_LANDSCAPE AUGEN_AUF_WINFRIED_BAUER_LANDSCAPE AUGEN_AUF_F_C_GUNDLACH_LANDSCAPE AUGEN_AUF_HERZOG_LANDSCAPE AUGEN_AUF_JEFF_MERMELSETEIN_LANDSCAPE Alfred Eisenstaedt

Die Ausstellung „Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ besucht das kulturträchtige Gent (Belgien)

Die spektakuläre Ausstellung„Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ ist nach dem großen Erfolg in Deutschland und Österreich nun auf seiner zweiten Auslandsstation vom 17. Juni bis zum 14. August in der Kunsthalle St.-Peters-Abtei in Gent (Belgien) zu sehen.

Über 350 Originalabzüge werden in der St.-Peters-Abtei ausgestellt. Fotografien von Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, Nick Út, Alfred Eisenstaedt, Robert Lebeck, Julia Baier und François Fontaine dokumentieren bedeutsame kunst- und kulturgeschichtliche Augenblicke von 1914 bis in die unmittelbare Gegenwart. Als Hommage an die belgische Leica Fotografie werden zudem exklusiv Arbeiten von Harry Gruyaert, Gaël Turine und Michel Vanden Eeckhoudt gezeigt.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Leica Fotografie zeigt die Ausstellung bedeutsame Augenblicke des letzten Jahrhunderts. Im Fokus steht dabei der revolutionäre Umbruch durch eine technische Innovation – die handliche „Ur Leica“. Die Kleinbildkamera sorgte nicht nur für Wandel und Fortschritt im Bereich der Fotografie, sondern auch für einen erheblichen gesellschaftlichen Umschwung: Bilder, die sich ins kollektive Gedächtnis gebrannt haben, sind ab den 1920er Jahren größtenteils mit der „Leica“ („Leitz-Camera“) geschossen worden und haben so das Zeitgeschehen eindrucksvoll dokumentiert. Auf diese Weise hat Leica das fotografische Sehen seit damals bis heute maßgeblich geprägt und verändert.

Als Kurator der Ausstellung zeichnet Hans-Michael Koetzle verantwortlich, der zu den renommiertesten deutschen Fotografie-Publizisten und Kuratoren gehört.

Detaillierte Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Das Buch zur Ausstellung können Sie hier, oder in einem Leica Store erwerben.

Oben