Aktuelle Information zur Kulanzregelung für Leica S-Objektive

In einigen Fällen kann es bei Leica S-Objektiven zu einem Defekt der Autofokus-Getriebeeinheit kommen. Dieser kann unter ungünstigen Bedingungen dazu führen, dass der Autofokus nicht mehr verwendet werden kann.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Entwicklung der neuen Generation von Autofokus-Getriebeeinheiten sowie die angeschlossenen intensiven Praxistests nun erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Für betroffene S-Objektive bietet die Leica Camera AG einen kostenlosen Austausch der Autofokus-Getriebeeinheit auf Kulanzbasis an.

In diesem Zusammenhang möchten wir unsere Kunden darauf hinweisen, dass der kostenlose Austausch der Autofokus-Getriebeeinheit nur für S-Objektive angeboten werden kann, die von diesem konkreten Defekt betroffen sind. Die Kulanzregelung gilt für den Zeitraum von fünf Jahren ab Kaufdatum des jeweiligen S-Objektivs.

Ein präventiver Austausch der Autofokus-Getriebeeinheit (inkl. Garantieverlängerung von 12 Monaten) ist kostenpflichtig möglich.

Sofern der oben beschriebene Defekt bei Ihrem Leica S-Objektiv auftritt, empfehlen wir die direkte Einsendung an den Leica Customer Care oder an den autorisierten Customer Care einer Leica Landesvertretung.

Kontakt:

http://de.leica-camera.com/Service-Support/Reparatur-Wartung
s-system-repair@leica-camera.com
Telefon: +49 (0)6441 2080 555

Uns ist wichtig, stets technisch einwandfreie Produkte anzubieten. Umso mehr bedauern wir, wenn Ihr S-Objektiv von diesem Defekt beeinträchtigt sein sollte. Mit der genannten Kulanzregelung werden wir dies nun zügig beheben und hoffen, Ihr Vertrauen in die Marke Leica zu erhalten.

Oben