Das Leica S-System wurde von Grund auf als rein digitales Kamerasystem konzipiert und ist ganz auf die Anforderungen professioneller Fotografen ausgelegt.

Die Leica S ist die kleinste Mittelformatkamera und zeichnet sich durch bemerkenswert unkomplizierte Handhabung, extreme Robustheit, überragende Bildqualität und die perfekte Abstimmung aller Komponenten aufeinander aus.

DIGITALE TECHNOLOGIE MIT DEM HERZ EINES KLASSIKERS

OBJEKTIVE MIT ULTIMATIVER PERFORMANCE

Perfekt abgestimmt auf die Leica S

Diese breit gefächerte Auswahl hochwertiger Objektive erschließt das schier grenzenlose fotografische Potenzial des S-Systems – besonders da nun auch ein Adapter für Hasselblad H-Objektive (mit Zentralverschlussoption) sowie für Contax 645-Objektive erhältlich ist.

WENIGER IST MEHR

Fotografieren mit Blick auf das Wesentliche

Kompaktes und funktionales Design, in der Größe vergleichbar mit einer Kleinbild-Spiegelreflexkamera – das Leica S-System setzt mit seinem innovativen Leica Proformat-Sensor neue Maßstäbe im Segment der digitalen Mittelformatkameras.

Intuitiv und robust

Fotografieren aus der Hand, ohne zu ermüden

Die Leica S ist leichter als andere Mittelformatkameras und überzeugt durch ihre robuste Bauweise, überlegene Gummiarmierung und ein intuitives Bedienkonzept, mit dem alle Funktionen mühelos erreichbar sind.

Die neue Leica S (Typ 007)

Erscheint demnächst!

Geschwindigkeit, Video und optimale Bildqualität kombiniert mit perfektem Handling: Mit der Leica S (Typ 007) stellt Leica das neue Topmodell für das S-System vor. Die neue Leica S weist als konsequente Weiterentwicklung eine Vielzahl grundlegend neuer Komponenten wie den Leica CMOS-Sensor und den Leica Maestro II-Bildprozessor auf und eröffnet damit neue Dimensionen für die Mittelformatfotografie.

Die neue Leica S (Typ 007)

Das S-System auf einen Blick

Oben