LEICA S-E

Bewährte Technik in neuem Look

Edles Design

Allein optisch ist die Leica S-E eine interessante Alternative zur Leica S. Mit der anthrazitgrauen Deckkappe und dem silbern eloxierten Verschlusszeitenrad ist sie der perfekte Begleiter im Studio und on location.

Hocheffizient

Der optimierte Energieverbrauch der Leica S-E ermöglicht über 1000 Bilder mit einer Akkuladung. Der Schnelligkeit tut das keinen Abbruch: Dank des 2 GB großen Arbeitsspeichers sind lange Sequenzen im Serienbildmodus möglich. Sie können bis zu 32 verlustfrei komprimierte DNG-Dateien aufnehmen.

Leica Mittelformatsensor

Der große Low-Noise-CCD-Sensor hat mit einer Größe von 30 mal 45 Millimetern Leica Proformat. Der Sensor mit Mikrolinsen garantiert eine gleichmäßige Bildhelligkeit bis in die Ecken.

Duales Verschlusssystem

Mit dem einzigartigen dualen Verschlusssystem kann der Fotograf wählen: zwischen dem Einsatz des schnellen Schlitzverschlusses bis zu einer Verschlusszeit von 1/4000 Sekunde und dem des elektronisch gesteuerten Zentralverschlusses der CS-Objektive. Dieser ermöglicht Blitzsynchronzeiten bis zu 1/1000 Sekunde.

Optimale Bildqualität

Der leistungsstarke, prädiktive Autofokus hilft dem Fotografen bei anspruchsvollen Motiven. Die weit gefasste Sensor-Empfindlichkeit von ISO 100 bis ISO 1600 sorgt für höchste Flexibilität – vom Arbeiten mit Offenblende in sehr hellen Umgebungen bis hin zu Sessions unter schwierigsten Lichtverhältnissen.

Oben