Leica Noctivid

Für ein unvergleichliches Seherlebnis

Leica Noctivid 8x42

Das Leica Noctivid 8x42 Modell zeichnet sich durch sein lichtstarkes, helles Bild bis tief in die Dämmerung aus. Dies wird dank großer Austrittspupille und besten Kontrasten erreicht. Große Sehfelder und eine perfekte Ergonomie sorgen für ruhigste Bildeindrücke. Zudem bietet das große Sehfeld einen barrierefreien Überblick auf nahen Distanzen und tiefen Einblick in die Ferne. Komplexe, innovative Blendensysteme sorgen für minimales Streulicht und maximalen Kontrast. Eine griffige Gummi-Armierung verleiht eine angenehme Haptik, und die hochfeste, patentierte Spezialbeschichtung schützt die Metalloberflächen des robusten Magnesiumgehäuses zusätzlich.

Technische Daten

Leica Noctivid (8x42)

Bestellnummer: 40 384

Download (pdf/102,53 kB)

Lieferumfang konturförmiger Neopren-Tragriemen, Objektivschutzdeckel, Okularschutzdeckel,
Corduratasche
Vergrößerung 8-fach
Objektivdurchmesser 42 mm
Austrittspupille 5,2 mm
Dämmerungszahl 18,3
Lichttransmission 92 %
Sehfeld auf 1.000 m 135
Objektiver Sehwinkel 7,7°
AP-Lage 19 mm
Nahbereich ca. 1,8 m
Dioptrienausgleich ± 4 dpt
Brillenträgerokular ja
Augenmuschel mit Drehschiebehülse ja, demontierbar, mit 5 Raststufen
Einstellbarer Augenabstand 56 – 74 mm
Fokussierung Innenfokussierung mit integriertem Dioptrienausgleich über Mitteltrieb
Vergütung HDC®-Mehrschichtvergütung und Leica AquaDura®-Vergütung
Prismensystem Dachkantsystem mit Phasenkorrekturbelag P40 und HighLux-System HLS®
Wasserdichtigkeit Druckwasserdicht bis 5 m Wassertiefe
Gehäuse Magnesium-Druckguss, stickstoffgefüllt
Abmessungen (B x H x T) 124 x 150 x 59 mm
Gewicht ca. 860 g
Zubehör-Bestell-Nr.
Schwimm-Tragriemen aus Neopren, orange 42 163
Stativadapter 42 220

Technische Änderungen vorbehalten

Leica Noctivid 10x42

Dank 10-facher Vergrößerung bietet das Leica Noctivid 10x42 beste Detailerkennung. Die hervorragende Streulichtunterdrückung und hohe Kontraste ermöglichen das Erkennen von feinsten Strukturen auch unter schwierigsten Bedingungen. Die kurze Naheinstellgrenze bietet detailschafe Eindrücke wie im Makroformat, das großzügige Sehfeld bietet den weiten Überblick auf ferne Distanzen. Die kompakte Bauweise und die ideale Gewichtsverteilung sorgen für ermüdungsfreies und entspanntes Beobachten. Eine griffige Gummi-Armierung verleiht eine angenehme Haptik, und die hochfeste, patentierte Spezialbeschichtung schützt die Metalloberflächen des robusten Magnesiumgehäuses zusätzlich.

Technische Daten

Leica Noctivid (10x42)

Bestellnummer: 40 385

Download (pdf/102,53 kB)

Lieferumfang konturförmiger Neopren-Tragriemen, Objektivschutzdeckel, Okularschutzdeckel,
Corduratasche
Vergrößerung 10-fach
Objektivdurchmesser 42 mm
Austrittspupille 4,2 mm
Dämmerungszahl 20,5
Lichttransmission 91 %
Sehfeld auf 1.000 m 112
Objektiver Sehwinkel 6,4°
AP-Lage 19 mm
Nahbereich ca. 1,8 m
Dioptrienausgleich ± 4 dpt
Brillenträgerokular ja
Augenmuschel mit Drehschiebehülse ja, demontierbar, mit 5 Raststufen
Einstellbarer Augenabstand 56 – 74 mm
Fokussierung Innenfokussierung mit integriertem Dioptrienausgleich über Mitteltrieb
Vergütung HDC®-Mehrschichtvergütung und Leica AquaDura®-Vergütung
Prismensystem Dachkantsystem mit Phasenkorrekturbelag P40 und HighLux-System HLS®
Wasserdichtigkeit Druckwasserdicht bis 5 m Wassertiefe
Gehäuse Magnesium-Druckguss, stickstoffgefüllt
Abmessungen (B x H x T) 124 x 150 x 59 mm
Gewicht ca. 860 g
Zubehör-Bestell-Nr.
Schwimm-Tragriemen aus Neopren, orange 42 163
Stativadapter 42 220

Technische Änderungen vorbehalten

Oben