Leica steht weltweit für höchste Qualität und fertigt alle Komponenten ausschließlich aus hochwertigen Materialien. Sie sind darauf ausgelegt, auch unter extremen Bedingungen viele Jahre einwandfrei zu funktionieren. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, verlässt jedes Produkt das Werk erst nach strengen Kontrollen. Darüber hinaus zeichnen sich die Zielfernrohre äußerst robuste und kompakte Bauweise aus.

Die aus dem Vollen gedrehten Gehäuse bestehen aus hochfesten Aluminiumlegierungen, um die optischen Elemente gegen Erschütterungen zu schützen. Gleichzeitig bietet es garantierte Langlebigkeit und ist besonders leicht. Das Objektiv und die Okularaußenlinsen sind zudem mit einer AquaDura®-Vergütung beschichtet. Daran perlen Wasser und Schmutz einfach ab, und die erhöhte Abriebfestigkeit schützt die wertvolle Optik noch wirksamer vor Beschädigungen – für anspruchsvolle Einsätze in jeder Jagdsituation.

Die Auswahl bester Materialien und Materialkombinationen gewährleistet uneingeschränkte Funktionalität von −25°C bis +55°C. Was die Materialien betrifft, geht Leica keine Kompromisse ein, nur um etwa an Gewicht zu sparen. So ist beispielsweise die Rohrwandung der Leica Magnus Zielfernrohre an keinem Punkt dünner als 1,5 mm – für maximale Robustheit.

Oben