Über uns

Der erste im Westen Japans eröffnete Leica Store, der Leica Store Osaka, liegt im historischen Hauptgebäude des Daimaru-Kaufhauses von Shinsaibashi. Das Gebäude, ein modellhaftes Beispiel für elegant-moderne Architektur im Art-déco-Stil, wurde von William Merrell Vories entworfen. Die vielen Kamera-Stores in der Nähe ziehen viele Fotobegeisterte an. Hier finden Sie viele etablierte Anbieter von Premium- und hochwertigen Markenprodukten. Der Leica Store Daimaru Shinsaibashi vermittelt Ihnen praktische Erfahrung mit Leica Produkten und feiert die Kunst der Leica Fotografie mit einer Ausstellung verschiedener fotografischer Werke. Anspruchsvollen Kunden, die handwerkliches Können und Authentizität schätzen, bietet dieser Ort die ideale Gelegenheit, Leica, seine Produkte, seine Philosophie und seine Geschichte kennen zu lernen.

 

Allgemeine Informationen

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo:
10:00 20:30
Di:
10:00 20:30
Mi:
10:00 20:30
Do:
10:00 20:30
Fr:
10:00 20:30
Sa:
10:00 20:30
So:
10:00 20:30

REISETIPPS

Beleuchtete Glico-Werbetafel – Touristenattraktion

Von der Ebisubashi-Brücke aus erhascht man einen Blick auf die berühmte Glico-Werbetafel. Die große Neontafel ist seit ihrer Fertigstellung ein Wahrzeichen der Stadt und eine sehr beliebte Touristenattraktion in Osaka. Hinter der Brücke sieht man viele Touristen in der bekannten Glico-Pose mit ausgestreckten Armen und angehobenem Bein für Fotos posieren.

Amerikamura – Kultur

Im nahe gelegenen Stadtteil Nishi-Shinsaibashi, vor allem unter dem Namen „Amerikamura“ bekannt, treffen sich die jungen Leute aus der Mode- und Jugendsubkultur von Osaka und zeichnen ein ganz anderes Bild der Stadt.

 

Dotonbori

Wer die kulinarische Vielfalt der Esskultur von Osaka entdecken möchte, ist in der Dotonbori-Straße genau richtig. Stellen Sie sich doch einmal eine Mahlzeit aus typischen „kona-mon“ (Mehlspeisen) wie Takoyaki (mit Oktopus gefüllte Teigbällchen), Okonomiyaki (herzhafte Pfannkuchen) und Osaka Udon (dicke Weizennudeln) zusammen.

 

Oben