Sergey Melnitchenko | Behind the Scenes Terje Abusdal | Slash & Burn

Die Leica Camera auf der Paris Photo 2017

Leica präsentiert auf der renommierten Messe für Fine Art Photography die beiden diesjährigen Gewinnerserien des international renommierten und traditionsreichen Leica Oskar Barnack Awards.

Auf der Paris Photo (9. – 12. November 2017) – der weltweit größten Messe für Fotografie – präsentiert die Leica Camera AG in diesem Jahr die beiden Gewinnerserien des Leica Oskar Barnack Awards (LOBA) 2017. Die Besucher des Leica Messestandes erwarten beeindruckende Bilder des Norwegers Terje Abusdal, der mit seiner Serie „Slash & Burn“ - eine geheimnisvolle und sogleich eindrückliche Annäherung an die Waldfinnen zwischen Tradition und Mystik, Herkunft und Zugehörigkeit, Fakten und Fiktion - den ersten Platz des LOBA 217 gewann.

Darüber hinaus wird auf dem Leica Messestand die beeindruckende und zugleich realistisch- distanzlose Serie „Behind the Scenes“ des diesjährigen Gewinners des Leica Oscar Barnack Awards Newcomer, Sergey Melnitchenko, gezeigt. Kaum jemand ist Tänzerinnen in einem chinesischen Club so nahegekommen wie der ukrainische Fotograf. Nicht im Scheinwerferlicht auf der Bühne, sondern vom Abseits hinter den Kulissen erzählt er in seiner cineastisch anmutenden Serie aus dem Alltag, seinem Alltag, im Showbusiness mit Ecken und Kanten.

Während der Paris Photo finden am Leica Stand eine Reihe von Portrait-Shootings und Signierstunden statt:

  • Mittwoch, 8. November: Portrait-Shootings mit dem französischen Fotografen Frédéric Stucin.
  • Donnerstag, 9. November: Portrait-Shootings mit dem englischen Fotografen Greg Williams.
  • Freitag, 10. November: Portrait-Shootings mit dem deutschen Fotografen Jan Schlegel.
  • Samstag, 11. November: Portrait-Shootings mit dem italienischen Fotografen Eolo Perfido.
  • Freitag, 10. November und Samstag, 11. November, 16.00 – 17.00 Uhr: Leica Oskar Barnack Award Newcomer, Sergey Melnitchenko, signiert sein Buch „Behind the scenes“.

Alle Portraits werden jeweils am Tag nach dem Shooting im Rahmen einer Projektion auf dem Leica Messestand präsentiert.

Oben