Leica CL

Oskars Erbe

Als Oskar Barnack zu Beginn des letzten Jahrhunderts begann die erste Leica zu entwickeln, war sein Ziel eine Kamera, die kompakte Maße, Benutzerfreundlichkeit und höchste Bildqualität kompromisslos vereint.

Heute ist es die Leica CL, die diese Werte wie keine zweite verwirklicht. Progressive Technologie mit traditionellem Bedienkomfort.

Bildqualität
Beste Aussichten

Bei einem perfekten Bild ergänzen sich die einzelnen Elemente zu einem größeren Ganzen. So auch bei der Leica CL: Der hochauflösende APS-C 24MP Sensor, der Prozessor der Maestro II Serie und der schnelle Autofokus mit 49 Messpunkten garantieren die für Leica typische Bildqualität: die Beste.

Und das gilt selbstverständlich auch für Videoaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 30 Bildern in der Sekunde. Was auch immer Sie von ihr erwarten, die Leica CL erfüllt alle Ansprüche mit Bravour.

EyeRes®-Sucher
Volle Kontrolle

Mit einer nicht wahrnehmbaren Reaktionszeit und einer Auflösung von 2,36 Millionen Bildpunkten und dem größtmöglichen Sucherbild gibt Ihnen der eigens für die Leica CL entwickelte EyeRes®-Sucher jederzeit die volle Kontrolle über Ihr Bild.

Dioptrienrad

Öffnen - Einstellen - Verschließen

Mit dem Dioptrienrad können Sie durch die Einstellung von +/-4 Ihre Sehstärke anpassen.

Bedienkonzept
Intuitives Werkzeug

Die Leica CL ist ein intuitives Werkzeug. Alles ist so positioniert, dass Sie die Kamera beim Fotografieren nicht mehr vom Auge nehmen müssen. Ein Top-Display informiert über alle relevanten Werte. Der Auslöser überzeugt mit seinem perfekt definierten Auslösepunkt. Die Leica CL gibt Ihnen bei jedem Bild das Gefühl absoluter Kontrolle.

Design
Die Synthese von Tradition und Innovation

Mit ihrem archetypischen Design setzt die kompakte Leica CL einen weiteren Meilenstein in der mehr als hundertjährigen Geschichte der Leica Kameraentwicklung. Dabei steckt ihr traditioneller Auftritt voller Innovationen.

Innovationen, die alle nur einem Zweck dienen: Ihre fotografischen Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Die Leica CL kombiniert ikonisches Design mit State of the Art Technologie.

Mobilität
Leicht, kompakt, immer dabei

Die handliche und leichte Leica CL ist Ihr Begleiter für jeden Tag. Immer bereit in jeder besonderen Situation diese mit Ihnen einzufangen – einfach und unauffällig.

Konnektivität

Das integrierte Wi-Fi-Modul Ihrer Leica CL ermöglicht die kabellose Übertragung von Bildern auf Smartphones, Tablets oder Computer. Mit der Leica CL App für iOS oder Android verbreiten Sie Ihre Bilder schnell und einfach in den sozialen Netzwerken oder via E-Mail.

Setzen Sie mit der Remote-Funktion der Leica CL-App Ihr Mobile Device als externen Sucher ein, ändern Sie Bildparameter oder lösen Sie Ihre Leica CL aus der Ferne aus.

Leica CL

Bestellnummer: 19 301

Download (pdf/71,36 kB)

Kamera-Typ Digitale APS-C System-Kamera
Objektiv Anschluss Leica L-Bajonett mit Kontaktleiste für Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera
Verwendbare Objektive Leica TL- und SL-Objektive, Leica M- und R-Objektive mittels Leica M- bzw. R-Adapter L
Sensor CMOS-Sensor, Größe: APS-C (23,6 x 15,7 mm) mit 24,96/24,24 Mio. Pixeln (total/effektiv), Format-Seitenverhältnis: 3:2
Foto Auflösung Totale Pixel: 6088 x 4100 Pixel (24,96MP), Effektive Pixel: 6032 x 4032 Pixel (24,32MP), Aktive Pixel 6024 x 4024 Pixel (24,24MP), DNG: 6016 x 4014 Pixel (24 Megapixel), JPG: wahlweise 6000 x 4000 Pixel (24 Megapixel), 4272 x 2856 Pixel (12 Megapixel) oder 3024 x 2016 Pixel (6 Megapixel)
Foto-Dateiformate / Kompressionsraten Optional: DNG, JPG, or DNG + JPG
Video-Auflösung / Bildfolgerate Optional: 3840 x 2160 p (4K) 30 B/s, 1920 x 1080 p (FHD) 60 B/s, 1920 x 1080 p (FHD) 30 B/s or 1280 x 720 p (HD) 30 B/s
Video Aufnahmeformat MP4
Video- Aufnahmedauer In Abhängigkeit der Umgebungs- und Kamera-Temperatur sind Videoaufnahmen bis zu einer Maximallänge von 29min. möglich. Die maximale Dateigröße beträgt 4 GB. Übersteigt die Aufnahme diese Größe, wird die Fortsetzung automatisch in einer weiteren Datei gespeichert.
Prozessor MAESTRO II Generation
Speichermedien SD/SDHC/SDXC memory cards, UHS II-standard is supported
ISO-Bereich Automatisch, ISO 100 to ISO 50000
Weißabgleich Automatisch, Voreinstellungen für Tageslicht, Bewölkung, Halogenbeleuchtung, Schatten, Blitz, Speicherplatz für manuelle Messung (2 in der TL2, einer in der CL), manuelle Farbtemperatur-Einstellung
Autofokus-System Kontrastbasiert
Autofokus Messmethoden 1-Punkt, Mehrfeld, Spot, Gesichtserkennung, Berührungsgesteuerte AF-Funktionen
Belichtungs-Betriebsarten Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik , manuelle Einstellung, Video
Motiv Programme Vollautomatisch, Sport, Portrait, Landschaft, Nachtportrait, Schnee/Strand, Feuerwerk, Kerzenlicht, Sonnenuntergang, Digiskopie, Miniatur, Panorama, HDR
Belichtungs-Messmethoden Mehrfeld, mittenbetont, Spot
Belichtungskorrekturen ±3 EV in 1⁄3 EV-Stufen
Automatische Belichtungsreihen Drei Aufnahmen in Abstufungen bis ±3 EV, einstellbar in 1⁄3 EV-Stufen
Verschlusszeiten-Bereich 30 s bis 1⁄25000 s (bis 1⁄8000 s mit mechanischem, darüber mit elektronischem Verschluss)
Serienaufnahmen maximal ca. 10 B/s mit mechanischem Verschluss, maximal ca. 10 B/s mit elektronischem Verschluss, max. ca. 33 Aufnahmen (DNG+JPG) und max. ca.140 Aufnahmen (nur JPG) bei gleichbleibender Aufnahmefrequenz, danach abhängig von den Eigenschaften der Speicherkarte
Blitz-Betriebsarten Mit aufgesetztem, systemkompatiblen Blitzgerät einstellbar
Blitz-Belichtungskorrekturen ±3 EV in 1⁄3 EV-Stufen
Blitz-Synchronzeit 1⁄180 s
Selbstauslöser Vorlaufzeit wahlweise 2 oder 12 s

Monitor 3” TFT LCD, 1.04 MP, Touch und Gesten Bedienung möglich
Elektronischer Sucher Auflösung: 1024x768 Pixel (2,36 MP), Vergrößerung 0,74fach, Seitenverhältnis: 4:3, Austrittspupillenlage: 20mm, Einstellbar ± 4 Dioptr., mit Augensensor für automatische Umschaltung zwischen Sucher und Monitor
Top-Display Auflösung: 128 x 58 Pixel
Zubehörschuh ISO Zubehörschuh mit Leica Blitz-Schnittstelle
Stativgewinde A 1⁄4 DIN 4503 (1⁄4“)
WLAN Erfüllt Norm IEEE 802.11b/g/n (Standard-WLAN-Protokoll), Kanal 1-11, Verschlüsselungsmethode: WiFi-kompatible WPA™/WPA2™
Stromversorgung Leica BP-DC12 Lithium-Ionen-Akku, Nennspannung 7,2 V (7,2 V D.C.), Kapazität 1200 mAh, (nach CIPA-Standard): ca. 220 Aufnahmen, Ladezeit (nach Tiefentladung): ca. 140 min, Hersteller: Panasonic Energy (Wuxi) Co., Ltd. hergestellt in China
Ladegerät Leica BC-DC12 Eingang: Wechselspannung 100–240 V, 50/60 Hz, automatisch umschaltend, Ausgang: Gleichspannung 8,4 V; 0,65 A Hersteller: Shin Tech Engineering Ltd. hergestellt in China
Gehäuse Deckkappe und Bodendeckel Aluminium gefräst und eloxiert, Vorder- und Rückschale des Gehäuses: Magnesium
Maße (BxHxT)  131 x 78 x 45 mm
Gewicht Ca. 403 g/353 g (mit/ohne Akku)
Lieferumfang Kameragehäuse, Bajonettdeckel, Tragriemen, Zubehörschuh-Abdeckung, Akku (Leica BP-DC12), Ladegerät (Leica BC-DC12), Netzkabel (EU, US, lokales Netzkabel)
Software Leica CL App (Fernsteuer- und Bilder-Ubertragungs Funktion, kostenloser Ddownload im Apple™ App-Store™ / Google™ Play Store™)

LEICA APS-C System
TL-Objektive

Die TL-Objektive bieten höchste Abbildungsleistungen und sind der Schlüssel zur außergewöhnlichen Bildqualität des Leica APS-C Systems. Kompakt, lichtstark und mit Brennweiten von 17 bis 200 mm bietet das Portfolio unendliche Möglichkeiten kreativer Anwendungen. 

Mit ihrem schlichten Design passen die drei Vario-Objektive und vier Festbrennweiten nicht nur technisch, sondern auch optisch perfekt zur Leica CL und Leica TL2.

Details

Leica Store & Händler Finden Sie einen Store oder Händler in:
Oben