DIE NEUE LEICA SL2.

Es ist Ihre Entscheidung.

The Power
of Dreams

Ich habe nicht von Anfang an mit Leica fotografiert.
Xiomara Bender

Nordkorea verändert sich – langsam und nahezu unmerklich. Es bleibt der Eindruck eines extrem isolierten Landes, das viele mit Vorurteilen betrachten. Xiomara Bender hat das hermetisch abgeriegelte Land in den letzten Jahren kennengelernt wie kaum eine andere westliche Fotografin.

Meine Bilder werden oft
als szenisch oder
filmisch beschrieben

Ich bin immer wieder auf der Suche nach dem einzigen Bild, welches die Geschichte komplett erzählt. Durch die Leica hat sich auch meine Art zu fotografieren verändert. Ich bin klarer geworden in dem, was ich suche und einfangen möchte, und ziehe die Kamera nicht mehr in jedem Moment, der zu Anfang wünschenswert erscheint.

Und was Nordkorea betrifft:

Die Fotografie ist für mich eine Sprache: Sie ist über 200 Jahre alt und man muss zuhören können und wach sein, um zu verstehen.

Meine Leica
hilft mir dabei.

Revolutionäre Fotoreportagen der letzten Jahrzehnte entstanden mit Leica Kameras und heute damit fotografieren zu dürfen, ist für mich immer wieder ein besonderes Gefühl und eine Philosophie, die ich damit verbinde. Die Leica SL2 ist edel verarbeitet, zurückhaltend, leise und sie entschleunigt mich. Der perfekte Wegbegleiter an solch einem Ort. Ich vertraue ihr und die Leica Objektive gehören für mich zu den besten der Welt.

Für mich gilt: Eine Leica Kamera muss man sich erarbeiten, nicht nur finanziell. Natürlich ist die Leica SL2 der Ferrari unter den spiegellosen Vollformatkameras, aber der hohe Preis ist durchaus gerechtfertigt. Komponenten wie Touchscreen und der elektronische Sucher, der das Fotografieren für mich so besonders macht, sind auf einem technischen Niveau, das man bei den Kameras des Mitbewerbs in dieser Qualität meiner Meinung nach nicht findet.

Der Sucher ist bei der SL2 mit ihrem 47-Megapixel-Sensor nochmals verbessert worden. Der Joystick für die Schärfe ist punktgenau. Weiterhin großartig ist, dass ich mich in jedem Moment ad hoc ohne große Einstellungen entscheiden kann, manuell oder automatisch zu fokussieren.

Entdecken Sie die neue SL2

Im vergangenen Jahr konnte die Fotografin Xiomara Bender bereits zum neunten Mal nach Nordkorea reisen.

„Ich habe nicht von Anfang an mit Leica fotografiert, acht Jahre und neun Reisen später sind meine Leidenschaft für Land und Leute nicht geringer geworden. Der Blick allerdings hat sich geändert, ist in den letzten Jahren auch durch diese Kamera präziser geworden.“

Lesen Sie Ihre Geschichte auf dem Leica Blog

Leica SL2
Es ist Ihre
Entscheidung.

Die SL2 ist neben der Leica M die einzige spiegellose Vollformat Systemkamera, die in Deutschland entwickelt und gefertigt wird, sie steht für pure Leistung und unübertroffene Verarbeitungsqualität. Die Leica SL2 ist die konsequente Weiterentwicklung der innovativen Leica SL und bietet eine bahnbrechende Zukunftsperspektive für die digitale Fotografie und Videografie.

Oben