Fortis 6 Modelle

Entdecken Sie das Leica Fortis 6

Fortis 6 1-6x24i

Mit dem Fortis 6 1-6x24 i verbindet Leica das klassische, traditionelle Zielfernrohrdesign mit hoher optischer Abbildungsleistung. Die mehr als 50 % größere Austrittspupille bei minimaler Vergrößerung als bei vergleichbaren Zielfernrohren in der Klasse und das besonders große Weitwinkel-Sehfeld bieten einen entscheidenden Vorteil, wenn es auf eine schnelle Zielerfassung und jagdlichen Überblick ankommt.

Technische Daten

Fortis 6 (6x24i)

Bestellnummer: 500 50 (L-4a), 500 51 (L-4a mit Schiene)

Download (pdf/130,29 kB)

Lieferumfang ZF-Schutzkappen für Okular und
Objektiv, Reinigungstuch, Batterie
Objektivdurchmesser 24 mm
Vergrößerungsbereich 1 – 6 x
Zoomfaktor 6 x
Sehfeld auf 100 m (min. bis max Vergrößerung) 44 m bis 7 m
Augenabstand > 90 mm
Austrittspupille (min. bis max. Vergrößerung) 12,4 bis 4,0 mm
Parallaxefrei 100 m
Dioptrienausgleich –4/+3 dpt
Vergütung AquaDura®
Transmissionsgrad 92 %
Montagemöglichkeit 30 mm Ringe / Z-Innenschiene
Verstellung Treffpunktlage 1 cm/100 m pro Klick
Absehen Verstellweg (100 m) 400 x 400 cm
Filtergewinde (Objektiv) M 28 x 0,75
Mittelrohrdurchmesser 30 mm
Länge 272 mm
Gewicht ohne / mit Schiene 540 g / 570 g
Wasserdichtigkeit bis 4 m Wassertiefe;
stickstoffgefüllt
Absehen L-4a
Bildebene Absehen 2. Ebene
Leuchtpunktgröße bei 10 x Vergrößerung 1,5 cm/100 m
Absehenbeleuchtung Punkt, 9 Helligkeitsstufen
Abschaltautomatik 3 min, 75° nach unten,
60° nach oben, 40° seitlich
Einschaltautomatik Aktivierung durch Lage
und/oder Bewegung
Bestell-Nr. (Absehen)
L-4a 50050
L-4a mit Schiene 50051
L-4a mit BDC - -
L-4a mit BDC und Schiene - -

Technische Änderungen vorbehalten.

Fortis 6 2-12x50i

Mit dem Fortis 6 12x50 i verbindet Leica das klassische, traditionelle Zielfernrohrdesign mit hoher optischer Abbildungsleistung. Die hervorragende Detailerkennung, das große Weitwinkelsehfeld und einzigartige Bildschärfe sorgen für großartigen Beobachtungskomfort bis zur letzten Minute. Der große Verstellbereich der Vergrößerung ermöglich den flexiblen, vielseitigen Einsatz in jeder Jagdsituation und macht es zum Spitzenreiter in der 6-fach Zoom-Klasse. 

Technische Daten

Fortis 6 (2-12x50i)

Bestellnummer: 500 60 (L-4a), 500 61 (L-4a mit Schiene), 500 70 (L-4a mit BDC), 500 71 (L-4a mit BDC und Schiene)

Download (pdf/130,29 kB)

Lieferumfang ZF-Schutzkappen für Okular und
Objektiv, Reinigungstuch, Batterie
Objektivdurchmesser 50 mm
Vergrößerungsbereich 2 – 12 x
Zoomfaktor 6 x
Sehfeld auf 100 m (min. bis max Vergrößerung) 20,4 bis 3,5 m
Augenabstand > 90 mm
Austrittspupille (min. bis max. Vergrößerung) 11,2 bis 4,1 mm
Parallaxefrei 100 m
Dioptrienausgleich –4/+3 dpt
Vergütung AquaDura®
Transmissionsgrad 92 %
Montagemöglichkeit 30 mm Ringe / Z-Innenschiene
Verstellung Treffpunktlage 1 cm/100 m pro Klick
Absehen Verstellweg (100 m) 230 x 230 cm
Filtergewinde (Objektiv) M 52 x 0,75 mm
Mittelrohrdurchmesser 30 mm
Länge 335 mm
Gewicht ohne / mit Schiene 700 g / 725 g
Wasserdichtigkeit bis 4 m Wassertiefe;
stickstoffgefüllt
Absehen L-4a
Bildebene Absehen 2. Ebene
Leuchtpunktgröße bei 10 x Vergrößerung 1,5 cm/100 m
Absehenbeleuchtung Punkt, 9 Helligkeitsstufen
Abschaltautomatik 3 min, 75° nach unten,
60° nach oben, 40° seitlich
Einschaltautomatik Aktivierung durch Lage
und/oder Bewegung
Bestell-Nr. (Absehen)
L-4a 50060
L-4a mit Schiene 50061
L-4a mit BDC 50070
L-4a mit BDC und Schiene 50071

Technische Änderungen vorbehalten.

Fortis 6 2.5-15x56i

Leica Sportoptik (Wetzlar) erweitert die erfolgreiche Leica Fortis 6 Reihe um ein weiteres Zielfernrohr: das Fortis 6 2.5-15 x 56i. Die perfekte Verbindung aus hoher optischer Abbildungsleistung und schlankem Zielfernrohrdesign macht das Fortis 6 2.5-15 x 56i einzigartig unter den Zielfernrohren mit Zoom 6 und 56 mm Objektivdurchmesser.

Wie schon die 24er und 50er Modelle, zeichnet sich auch das Fortis 6 2.5-15 x 56i durch eine robuste Konstruktion aus, die das Zielfernrohr unempfindlich gegen Stöße und Stürze macht. Damit wird die Funktionssicherheit in jeder Jagdsituation gewährleistet. Dank des großzügigen Verstellbereiches der Vergrößerung ist es für den vielseitigen Einsatz bei den unterschiedlichsten Jagdarten bestens geeignet.

Technische Daten

Fortis 6 (2.5-15x56i)

Bestellnummer: 500 80 (L-4a), 500 81 (L-4a mit Schiene), 500 90 (L-4a mit BDC), 500 91 (L-4a mit BDC und Schiene)

Download (pdf/156,17 kB)

Lieferumfang ZF-Schutzkappen für Okular und
Objektiv, Reinigungstuch, Batterie
Objektivdurchmesser 56 mm
Vergrößerungsbereich 2,5 – 15 x
Zoomfaktor 6 x
Sehfeld auf 100 m (min. bis max Vergrößerung) 17 m bis 2,7 m
Augenabstand > 90 mm
Austrittspupille (min. bis max. Vergrößerung) 11,4 bis 3,7 mm
Parallaxefrei einstellbar, 50 m bis unendlich
Dioptrienausgleich –4/+3 dpt
Vergütung AquaDura®
Transmissionsgrad 92 %
Montagemöglichkeit 30 mm Ringe / Z-Innenschiene
Verstellung Treffpunktlage 1 cm/100 m pro Klick
Absehen Verstellweg (100 m) 200 x 200 cm
Filtergewinde (Objektiv) M 58 x 0,75 mm
Mittelrohrdurchmesser 30 mm
Länge 360 mm
Gewicht ohne / mit Schiene 780 g / 815 g
Wasserdichtigkeit bis 4 m Wassertiefe;
stickstoffgefüllt
Absehen L-4a
Bildebene Absehen 2. Ebene
Leuchtpunktgröße bei 10 x Vergrößerung 1,5 cm/100 m
Absehenbeleuchtung Punkt, 9 Helligkeitsstufen
Abschaltautomatik 3 min, 75° nach unten,
60° nach oben, 40° seitlich
Einschaltautomatik Aktivierung durch Lage
und/oder Bewegung
Bestell-Nr. (Absehen)
L-4a 50080
L-4a mit Schiene 50081
L-4a mit BDC 50090
L-4a mit BDC und Schiene 50091

Technische Änderungen vorbehalten.

Oben