Limitierte Sonderedition zum 100 jährigen Jubiläum: Leica CL “100 jahre bauhaus”

Die Leica Camera AG würdigt das 100 jährige Bauhaus-Jubiläum und stellt die Sonderedition Leica CL “100 jahre bauhaus” vor. Das Set umfasst die silberne Ausführung der CL Kamera, ein Objektiv Elmarit-TL 1:2.8/18 ASPH., ebenfalls in Silber, sowie einen Trageriemen. Die Kamera-Belederung und der Ledertrageriemen sind mit einer Prägung des Bauhaus-Schriftzuges versehen. Diesen hatte Joost Schmidt, ein Bauhaus-Student der ersten Stunde, der wie kein anderer das Grafikdesign des Bauhauses geprägt hat, 1929 für die gleichnamige, vierteljährlich erscheinende Zeitschrift des Bauhauses entworfen. Eine weitere Besonderheiten der Leica CL “100 jahre bauhaus” ist die diskrete Ausführung des Leica Logos in schwarz auf dem Kameragehäuse. Zusammen mit der dezenten Bauhaus-Prägung steht die Sonderedition damit ganz im Zeichen des vom Bauhaus vertretenen schnörkellosen Designs nach dem „Form folgt Funktion “ Prinzip.

Die Leica CL “100 jahre bauhaus” ist ab dem 27. Mai vorfügbar. Die Auflage ist auf eine Stückzahl von 150 Exemplaren limitiert und für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3750 Euro erhältlich.

Die Leica CL repräsentiert die Verbindung von ikonischem Design und fortschrittlicher Technologie. Als kompakte Systemkamera ist sie ein vielseitiges Werkzeug für Fotografen, die makellose Bildqualität und ein hervorragendes Bedienkonzept schätzen. Mit 24 Megapixeln, einem schnellen Autofokus und bis zu 10 Aufnahmen pro Sekunde ist die Leica CL der ideale Begleiter für spontane Aufnahmen. Zu den herausragenden Features gehört ihr elektronischer EyeRes®-Sucher, der mit einer nicht wahrnehmbaren Reaktionszeit und einer Auflösung von 2,36 Millionen Pixeln zahlreiche Vorteile bietet. Das Bildergebnis ist bereits vor dem Auslösen im Sucher zu sehen. Anwender haben somit die optimale Kontrolle über die Bildgestaltung.

Dabei überzeugt die CL nicht nur im Bereich der Fotografie, sondern auch mit ihren Videofunktionen mit einer Auflösung von bis zu 4K. Durch die nahtlose Verbindung zur Leica FOTOS App können Bilder schnell und einfach auf das Smartphone übertragen und in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Hinzu kommt die benutzerfreundliche Bedienung. Alle wesentlichen Bedienelemente der CL befinden sich auf der Kamera-Oberseite. Neben dem elektronischen Sucher stehen hier zwei Einstellräder für Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert und die Programmwahl zur Verfügung. Ein zusätzliches Top-Display informiert sofort über alle relevanten Werte.

Neben dem Elmarit-TL 1:2.8/18 ASPH. aus der Sonderedition ist darüber hinaus ein umfangreiches Angebot an Objektiven für die Leica CL erhältlich. Durch die neu geschaffene  „L-Mount Allianz“ mit den Partnern Panasonic und Sigma ist die Leica CL auch für kommende Entwicklungen bestens gewappnet. Sie ist mit allen aktuellen und zukünftigen Objektiven mit dem L-Mount Standard kompatibel.

Pressemitteilung - Leica CL “100 jahre bauhaus”

Deutsch
Datum: 05/2019 Format: PDF (51,43 kB)
Leica Camera

Über Leica Camera

Die Leica Camera AG ist ein international tätiger Premium-Hersteller von Kameras und Sportoptikprodukten. Der legendäre Ruf der Marke Leica gründet sich auf eine lange Tradition exzellenter Qualität. In Verbindung mit innovativen Technologien erfüllen alle Leica Produkte einen gemeinsamen Auftrag: das bessere Bild, wo immer es um Wahrnehmung und Visualisierung geht. Das Unternehmen mit Hauptsitz im hessischen Wetzlar und einem zweiten Produktionsstandort in Vila Nova de Famalicão, Portugal, verfügt über ein weltweites Netzwerk eigener Länderorganisationen, Leica Retail Stores, Leica Galerien und Leica Akademien.

Oben